Innenstadtkinos sind „Partner der Energiewende“ – Filmclip wirbt für Klimaengagement in der Landeshauptstadt Stuttgart

19.06.2019 -

Die Initiative "Partner der Energiewende" in Stuttgart wächst. Ziel der neuen Initiative der Stadtwerke Stuttgart ist es, Mitwirkende für die Energiewende zu gewinnen und diese miteinander zu vernetzen.

Die Innenstadtkinos sind nun ebenfalls als "Partner der Energiewende" ausgezeichnet worden. Für den Kinobetrieb im GLORIA, METROPOL, EM und CINEMA sowie für den gesamten Marquardt-Komplex beziehen die EM-Filmtheater-Betriebe Mertz GmbH & Co. KG 100-prozentigen Ökostrom. Durch die Nutzung des Stadtwerke-Ökostroms werden somit rund 140 Tonnen klimaschädliche CO2-Emissionen im Vergleich zum bundesweiten Strommix vermieden.

"Als Stuttgarter Traditionsunternehmen möchten wir Verantwortung übernehmen für unsere Stadt. Bei dem energieintensiven Kinobetrieb bemühen wir uns, unsere Energieeffizienz fortwährend zu verbessern. Die Energie, die wir in den Innenstadtkinos und im gesamten Marquardtbaus einsetzen, soll natürlich ökologisch sein", sagt Geschäftsführerin Karin Fritz.

"'Partner der Energiewende' sind alle Stuttgarter Bürger, Unternehmen und Institutionen, die mit uns aktiv das Ziel verfolgen, die Energiewende in Stuttgart voranzutreiben", erläutert Stadtwerke-Geschäftsführer Olaf Kieser das Netzwerk. "Unsere Initiative verbindet alle in einer Energiewende-Community und gibt den beteiligten Akteuren ein Gesicht." Für Partner der Energiewende gibt es regelmäßig Multiplikatoren-Veranstaltungen und Mehrwerte rund um die Energiewende.

"Wir freuen uns, dass die Innenstadtkinos uns helfen, unsere Botschaft weiter in Stuttgart zu verbreiten: Nur gemeinsam können wir das Ziel einer klimaneutralen Stadt bis 2050 erreichen", fügt Kieser hinzu.

Ab 20. Juni läuft der Kinospot "Partner der Energiewende" in den Innenstadtkinos. Er soll Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger dafür gewinnen, selbst aktiv zu werden und Erneuerbare Energien zu nutzen.

Mehr als 36.000 Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Institutionen engagieren sich bereits mit den Stadtwerken als "Partner der Energiewende" in Stuttgart. Sie nutzen bzw. erzeugen Ökostrom, sind elektromobil unterwegs oder setzen auf Energieeffizienz. Die Stadtwerke zeichnen sukzessive Unternehmen, Institutionen und Vereine öffentlich aus und stellen ihr Engagement für die Energiewende vor. Neben den Innenstadtkinos wurden bisher der Stuttgarter Innenausbau-Spezialist Kiess Innenausbau, das Handwerksunternehmen Berner Elektrotechnik, das Magazin re.flect und die Agentur Urban Propaganda ausgezeichnet. Am 18. Juli erhalten das Theaterhaus Stuttgart und der Alfons W. Genter Verlag die Auszeichnung als "Partner der Energiewende".

Die Innenstadtkinos GLORIA, METROPOL, EM und CINEMA prägen seit über sechs Jahrzehnten die Stuttgarter Kinokultur. Unter dem Dach des Marquardtbaus direkt am Schlossplatz finden mehr als 2.300 Besucher in zehn Kinosälen Platz.

OB Kuhn begrüßt mit Jungfernfahrt neue stella-E-Roller – Flottenerweiterung mit Unterstützung der BW-Bank abgeschlossen

06.05.2019 - Die Flottenerweiterung bei stella-sharing ist komplett. Seit dem Saisonstart ... mehr