Mitarbeiter im Stadtwerke-Kundencenter setzen auf intelligente Heizungssteuerung

26.11.2013 -

Stuttgart – Seit heute regeln die Mitarbeiter im Stadtwerke-Kundencenter die Heizkörper per App. Möglich macht das eine Kooperation der Stadtwerke mit dem Stuttgarter Unternehmen alphaEOS, dem Entwickler des intelligenten Heizungssteuerungssystems. Das Prinzip ist einfach: Die Mitarbeiter legen für jeden Tag fest, wann die Heizung laufen und wie hoch die Raumtemperatur sein soll. Die Software berechnet anschließend unter Berücksichtigung der aktuellen Sonneneinstrahlung und des Gebäudezustands wann welcher Heizkörper aufgedreht werden muss und übernimmt gleichzeitig auch deren automatische Steuerung. Darüber hinaus berücksichtigt die neue Heizungssteuerung die Kondensation im Raum und warnt vor zu hoher Luftfeuchtigkeit. „Das System ist weltweit einzigartig, vereint Komfort und Energieeffizienz und ermöglicht eine Heizkostenersparnis von bis zu 40 Prozent“, erklärt Jonathan Busse, Vorstand von alphaEOS.

Martin Rau, Geschäftsführer Stadtwerke Vertriebsgesellschaft, freut sich besonders über die Kooperation: „Hier gehen zwei Stuttgarter Unternehmen beim Thema Energieeffizienz gemeinsam voran. Genauso wie alphaEOS sehen wir als Stadtwerke dieses Thema als wichtigen Faktor für das Gelingen der Energiewende. Dabei helfen innovative Lösungen wie diese. Schön, dass auch unsere Kunden davon profitieren.“

Hinter der Software steckt ein intelligenter Algorithmus, der die verschiedenen Informationen aktuell verarbeitet und die Heizung an den Tagesrhythmus anpasst. Das Basissystem besteht aus einer zentralen Steuereinheit, einem batterielosen Solarsensor, der die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Helligkeit ermittelt sowie einem Stellantrieb, der das Thermostat des Heizkörpers ersetzt. „Jedermann kann die Komponenten selbst innerhalb von wenigen Minuten an seinem Heizkörper nachrüsten“, ergänzt Busse. Das System kann um weitere Komponenten erweitert werden. Beispielsweise einen funkbasierten Rauchwarnmelder, der im Brandfall zusätzlich einen Alarm an das Mobiltelefon sendet. Weitere Steuerungsfunktionen für die Bereiche Licht, Jalousie und Lüftung werdend derzeit entwickelt. Gesteuert wird das alphaEOS-System ganz einfach von zu Hause oder von unterwegs per App. Interessierte können sich von der Funktionsweise und Handhabung bei einem Besuch des Stadtwerke-Kundencenters im Tagblatt-Turm überzeugen.

Stadtwerke-Kunden sparen 50 Euro beim Kauf der Basisversion
Für Kunden der Stadtwerke Stuttgart bietet alphaEOS vor Weihnachten ein spezielles Angebot: Sie sparen 50 Euro beim Kauf des Basissystems und zahlen 369 Euro statt 419 Euro. Den Rabatt in Form eines Gutscheincodes können sich interessierte Kunden im Kundencenter der Stadtwerke im Tagblatt abholen oder per Mail bestellen über info@stuttgartenergie.de.

Weitere Informationen zur Kooperation der Stadtwerke Stuttgart mit alphaEOS finden Sie hier.

Mehr zur intelligenten Heizungssteuerung

Stadtwerke Stuttgart stellen sich in Stadtbezirken vor

21.11.2013 - Stuttgart – Ab morgen sind die Stadtwerke Stuttgart in … mehr